A k t u e l l e s

A k t u e l l e s

A k t u e l l e s  

05.10.2018:

Auf Grund von Nachfragen, wird es auch zu Beginn des Jahres 2019 wieder einen

"MFC-Kalender 2019"

geben.

Bis etwa Mitte November hängt eine Liste für Besteller im Vereinsheim oder kurze EMail an: mfc-aldersbach(a)t-online.de .

G.Haas

 

08.09.2018:

Seglerwettbewerb um den "Klaus-Wenger-Pokal"

Bei besten Wetterbedingungen wurde der diesjährige Segelflug-Wettbewerb um den Wanderpokal ausgetragen.

Dieser neue Pokal wurde, nachdem der bisherige nach 3maligem Sieg in der Vitrine von Simon Feldl steht, dankenswerter Weise von der Gemeinde Aldersbach gestiftet.

 

Diese wurde von der Bürgermeisterin, Frau Wiese, vertreten, die den Wettbewerb interessiert verfolgte und letztlich auch die Siegerehrung vornahm.

13 Piloten rangen bei drei Durchgängen um die Punkte, wobei Simon Feldl, gefolgt von Martin Abstreiter und Jakob Dick die "Flugzeug"-Nase vorne hatten und die ersten drei Plätze belegten!

Hier die Platzierungen im Überblick:

Abschließend bedankte sich der 1. Vors. Peter Abstreiter bei Frau Wiese, den helfenden Damen und Mitgliedern und allen teilnehmenden Piloten, insbesondere bei unseren Gästen von der MSG Rotthalmünster und der MFSU Treubach.

 

 

24.08.2018:

MFC´ler wieder auf dem „Berg der Flieger“

 

 

Traditionell machten sich auch dieses Jahr am dritten Augustwochenende Mitglieder des MFC Aldersbach auf den Weg zur Wasserkuppe, um den 58. Karl-Pfeifer-Pokal auszufliegen.

Begleitet wurden sie diesmal von Franz und Anita Wagner sowie von Karin Feldl.

Auf der Kuppe erwartete die Piloten zwar herrliches, warmes Wetter, allerdings fast ohne Wind!

Wegen der vorherrschenden Nordströmung musste auf der Absrodaer Kuppe gestartet und gelandet werden.

Von den geplanten fünf Durchgängen konnten bis 15:00 Uhr wegen des flauen Windes lediglich drei geflogen werden.

Da viele Teilnehmer den beschwerlichen Weg ins Tal gehen mussten, um die „abgesoffenen“ Flieger wieder zu holen, wurde der Wettbewerb nach dem dritten Durchgang abgebrochen.

Die Ergebnisse der Aldersbacher konnten sich trotz der schwierigen Bedingungen sehen lassen:

  

In der Jugendwertung konnte sich Samuel Baumgartner auf Platz 2 mit 1.680 Punkten sowie Manfred Wagner auf Platz 3 mit 977 Punkten platzieren.

Die beiden mussten sich lediglich Michael Kress, einem Mitglied der deutschen F3J-Nationalmannschaft geschlagen geben.

Bei den Senioren konnten auch durchweg gute Ergebnisse erzielt werden:

Teilnehmer

Punkte

Platz

Brückner Franco

1747,13

14

Bachl Sebastian

1851,55

9

Feldl Simon

1855,78

8

Wagner Johannes

1935,86

7

Feldl Reiner

1960,00

2

 

Und bei den „Großen“ haben wir natürlich auch vorbeigeschaut!

 Bericht: Reiner Feldl

28.07.2018:

Am Samstag wurde wieder unser kleines Vereinsfest, auch bekannt unter dem Begriff "Warmes Bier", abgehalten. Wohl wegen der tropischen Temperaturen kamen offensichtlich weniger Teilnehmer als erwartet. Dennoch war, wie die Jahre zuvor die Fa. Pichler mit einer breiten Modellpallette vertreten. Auch konnten die Fliegerfreunde aus Pfarrkirchen und Landau begrüßt werden.

Als Höhepunkt konnte man das Essen am Abend bezeichnen das wie immer von Wolfgang Joosz und seiner Frau geliefert wurde und das ausgezeichnet schmeckte. Herzlichen Dank für diese Spende und auch allen anderen, die zum Gelingen beigetragen haben. Hier einige Impressionen:

 

 

... und hier noch zwei Luftaufnahmen von G.Berger:

 

 

19.07.2018:

Eingebettet in einer unüberschaubaren Menge von Maisfeldern und exzessiv genutzten Wiesen liegt unser Modellfluggelände, das seit Jahrzehnten keinerlei Spritzmittel oder Dünger gesehen hat. Ein wahres Paradies für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlingen u.v.a. Neuerdings als Bewohner von Birgit und Günther gepflegtem Garten auch eine seltene Wespenspinne:

 

 

15.07.2018:

Regionale DMFV-Jugendmeisterschaften Bayern II

Bei optimalen Bedingungen wurde der diesjährige Jugendwettbewerb wieder beim MFC-Aldersbach e.V. durchgeführt, was zur Qualifizierung zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften führte.

Dank der hervorragenden Organisation des Vereins, insbes. des DMFV-Gebietsleiters Jonny Gruber, des Jugendwartes Reiner Feldl, des Vorstands und aller Helfer war es eine gelungene Veranstaltung.

Ebenso trug die Versorgung mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Essen zum Gelingen bei. Herzlichen Dank hierfür an die Damen in der Küche!

Hier die Ergebnisse:

Motorflug Junior Klasse:

1.: Baumgartner Samuel - MFC-Aldersbach e.V.
2.: Huber Tobias -             MFC-Aldersbach e.V.
3.: Wagner Maximilian -    MBC-Schwandorf e.V.

Elektrosegelflug:

1.: Baumgartner Samuel - MFC-Aldersbach e.V.
2.: Linsmeier Maximilian - MFC-Aldersbach e.V.
3.: Wagner Manfred -       MFC-Aldersbach e.V.

F-Schlepp:

1.: Huber Tobias (Segler) - Baumgartner Samuel (Motor)        / MFC-Aldersbach
2.: Linsmeier Maximilian (Segler) - Wagner Manfred (Motor)    / MFC-Aldersbach
3.: Heitzinger Michael (Segler) - Baumgartner Samuel (Motor) / MFC-Aldersbach

Weitere Bilder:

 

 

 

07.07.2018:

Oldtimer Treffen 2018 in Freystadt- Sondersfeld.

Eine Delegation besuchte diese Veranstaltung in der Oberpfalz, die durch ihre Gemütlichkeit, Gastfreundlichkeit und fantastische Atmosphäre besticht:

Homepage : mfc-freystadt-neumarkt.de und alle Bilder unter diesem LINK

 

24.06.2018:

Spendenübergabe von 500 Euro durch die Raiffeisen-Geschäftstellenleiterin Roswitha Schiffler und Gerlinde Besl an unseren 1. Vors. Peter Abstreiter.

Der MFC-Aldersbach bedankt sich herzlich für die Spende, die der Jugendarbeit zugute kommt.

 

 

17. - 20.06.2018:

Wie die letzten Jahre auch, fuhren diesmal 8 MFC'ler auf die Koralpe zum Hangfliegen. In fast 1500 m Höhe wartete man 3 Tage auf den perfekten Wind - es wehte jedoch der aus Nord, der meist für "Abwind" sorgte. Am Mittwoch, Abreisetag, änderte sich das und die erste Thermik war schon am frühen Morgen zu nutzen. Das schöne Wetter, die harmonische Stimmung und die weniger ausgedehnten Thermikflüge sorgten trotzdem dafür, dass es ein wunderbarer Ausflug war. Hier einige Bilder:

  

  

  

  

 

09.06.2018:

Die Siegesserie der Wettbewerbs-Piloten des MFC reisst nicht ab. Tolle Erfolge beim EuroCup der IFM Pocking e.V.

Hier die Platzierungen:

... und so sehen die Sieger aus:

 

Bilder: Reiner Feldl

 

 

02.06.2018:

Lernen vom Meister; in der Luft Günter's Discus

 

25.05.2018:

Doppelerfolg beim "Treubacher Mostkrug-Fliegen"

Simon gewinnt den Wettbewerb und Johannes erringt den 2. Platz

 

25.05.2018:

Eine Delegation beim Segler-Treffen der IFM Pocking

Hier ein paar Bilder:

 

 

 

21.05.2018:

Der MFC Aldersbach holt sich erneut das „Münsterer Marktkrügl“

Mit neun Vertretern (darunter 6 Piloten) war der MFC Aldersbach beim diesjährigen offenen Segelflugwettbewerb der MSG Rotthalmünster am Pfingstmontag sehr gut vertreten.

Und wieder hat sich ein MFC´ler den ersten Platz und somit das „Münsterer Marktkrügl“ gesichert.

Simon Feldl konnte mit drei hervorragenden Durchgängen (1.414 Punkte) die Konkurrenz hinter sich lassen und vom Vorsitzenden der MSG Rotthalmünster, Wolfgang Hartwig, den Wanderpokal in Empfang nehmen.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Hans Schelshorn (1.313 Punkte) vom GMC Geretsried und Wolfgang Hofmann (1167 Punkte) von der MFSU Treubach.

Mit 23 teilnehmenden Piloten aus den umliegenden Vereinen und auch aus Österreich war das Feld wie immer sehr gut besetzt.

Bei herrlichem Wetter aber stark böigem Ostwind konnten auf dem schönen Platz drei Wertungsdurchgänge ohne nennenswerte Vorfälle oder Schäden geflogen werden.

Die Teilnehmer wurden natürlich wieder von den „Münsterern“ in bekannt guter Weise mit Gulaschsuppe sowie Kaffee und Kuchen versorgt.

  

                           

     

 

Auch die übrigen Teilnehmer des MFC Aldersbach konnten durchwegs gute Ergebnisse erfliegen.

4. Platz: Manfred Wagner (1099 Punkte)

6. Platz: Reiner Feldl (1066 Punkte)

7. Platz: Johannes Wagner (1049 Punkte)

11. Platz: Samuel Baumgartner (833 Punkte)

21. Platz: Tobias Huber (289 Punkte)

           

Text und Bilder: Reiner Feldl

 

 

10.05.2018:

Vatertagsfliegen

Bei schönstem Wetter wurde geflogen und vor allem ein gemütlicher Tag verbracht. Hier ein paar Impressionen ohne weitere Kommentierung:

 

 

 

 

 

 

09.04.2018:

Frühlingserwachen

  

 

24.03.2018:

Besuch der Modellbau-Messe in Wels.

Dort war Tom Bogner als Repräsentant der Fa. "Kolm Engines" am Messestand vertreten. Nicht nur wir als MFC'ler besuchten ihn und bestaunten seine Strega-Mustang, sondern auch Gernot Bruckmann war interessiert:

 

 

 

03.03.2018:

Zu der im Landhof Eineder in Schönerting stattfindenden

Jahreshauptversammlung

erschienen eine große Anzahl von Mitgliedern.

Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden folgte dessen Jahresbericht.

Diverse Veranstaltungen, insbes. die Modell- und Handwerksausstellung, die Jugendmeisterschaften, das Kinderferienprogramm, der Segelflugwettbewerb und auch die "Jumbotour", ein Event für Behinderte und deren Angehörige, die zu unserem Modellfluggelände (Bericht unten vom 08.07.2017) führte, wurden hervorgehoben.

Als herausragend wurden die Leistungen unserer Jugendgruppe, die diverse Pokale und auch die Deutsche Meisterschaft im DMFV nach Aldersbach holten, herausgestellt. Dies wurde auch bei der Sportlerehrung der Gde. Aldersbach 2017 gewürdigt. Berichte hierzu finden sich ebenfalls in dieser Rubrik ("Aktuelles")!

Für den krankheitsbedingt abwesenden Kassier trug der 1. Vorsitzende den Kassenbericht vor. Die Rücklagen, Kontostände, Einnahmen und Ausgaben gaben keinerlei Anlass zu Kritik und sind grundsolide. Dies wurde so auch von den Kassenprüfern bestätigt, worauf einstimmig die Entlastung des Kassiers erfolgte.

Mit einem Ausblick auf das Jahr 2018 mit den bereits festgelegten Terminen (siehe "Veranstaltungen") und der Absicht der Instandsetzung der Landebahn beendete der 1. Vors. die Versammlung.

 

 

01.01.2018:

Eine Tradition ist das alljährliche Neujahrsfliegen am 01. Januar. Dieses Jahr trafen sich viele Mitglieder und Gäste zu diesem Anlass. Besonders gelungen ist wieder das Kesselgulasch unseres 2. Vorsitzenden Gerhard Hermannseder.

Wenn auch dieser erste Tag des neuen Jahres frostfrei (7° C) war, wehte trotzdem ein frischer Wind, aber man konnte sich in der geheizten "Stube" aufwärmen.

 

 

 

 

 

 

Auszug aus der

Ausgabe Vilshofener Anzeiger - Nr. 263
Datum Donnerstag, den 16. November 2017
Seite 23

Aldersbach ehrt seine besten Sportler

Erfolge tragen den Namen über die Gemeindegrenzen hinaus Lob für das konstante Training


Aldersbach. Bürgermeister Harald Mayrhofer ist sichtlich stolz auf seine Spitzensportler, die zahlreich der der Einladung der Gemeinde Aldersbach ins Kultur- und Begegnungszentrum gefolgt sind, um dort geehrt zu werden. „Vereine gehören zum Dorf und ganz besonders Sportvereine“, sagte Mayrhofer, sie spiegelten die lebendige Dorfgemeinschaft wieder. „Sportliche Erfolge tragen den Namen Aldersbach weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus und verdienen eine hohe Wertschätzung und Anerkennung.“


Der Bürgermeister zeigte sich beeindruckt, dass viele Jugendliche mit dem notwendigen Training und selbstlosen Einsatz unter den zu Ehrenden sind. „Aber nicht nur die Sportler, auch deren Trainer, Übungsleiter und stillen Helfer meist im Hintergrund sind wichtiger denn je“, so Mayrhofer.


Zusammen mit 2. Bürgermeisterin Marie-Luise Wiese und 3. Bürgermeister Josef Hindshammer überreichte Harald Mayrhofer den Top-Sportlern der Gemeinde Ehrenurkunden und Anerkennungspräsente. Stark vertreten waren die Feuerschützen Aldersbach.

„Diese Sportlerehrung soll Ansporn für weitere sportliche Erfolge sein“, wurde betont. Jedes Jahr seien neue Namen auf den Listen der zu Ehrenden. Aus der Vielzahl der sportlichen Aktivitäten gehen jedes Jahr besondere Leistungen aus den verschiedensten Vereinen hervor.

14.10.2017:

Freundschaftsbesuch beim MSV Landau auf dem Fluggelände bei Haidlfing.

Bei herrlichem Wetter besuchten mehrere MFC'ler auf Einladung die Landauer Flieger. Bei harmonischer Atmosphäre wurde geflogen, gegessen und getrunken. Herzlichen Dank für die freundschaftliche Aufnahme und für die Verpflegung. Wir freuen uns auf den Gegenbesuch! Hier einige Bilder:

 

 

23.09.2017:

Der MFC stellte mit Peter Abstreiter, Gerhard Hermannseder, Günter Wittmann und Johannes Wagner eine Mannschaft beim BSB Orientierungsmarsch des Krieger- und Soldatenvereins Walchsing. Hier war kein modellfliegerisches Können gefragt, dennoch wurde der 3. Platz erzielt.

       

09.09.2017:

Um den "Klaus-Wenger-Pokal" kämpften dieses Jahr 16 Modell-Piloten. In drei Durchgängen wurden die Punkte erflogen. Hier einige Impressionen:

  

  

Die Auswertung ergab, dass als Sieger und Pokalgewinner Simon Feldl feststand. Dieser darf nach dreimaligem Gewinn die Trophäe behalten.

Der zweite Platz ging an Jakob Dick von der MFSU Treubach und der dritte an Hans Schelshorn von Bayer. Adler.

Hier die gesamte Ergebnisliste im PDF-Format.

 

 

01. - 03.09.2017:

Ein Erfolg jagt den anderen; Deutsche Jugend-Meisterschaft des DMFV mit über 100 Teilnehmern bei der LSG Haselbach/Unterallgäu:

  

MFC-Jugend sensationell Deutscher DMFV-Meister im F-Schlepp!

 Bachl/Feldl erster und Feldl/Heizinger dritter Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

... und hier der ausführliche Bericht vom Jugendbetreuer Reiner Feldl

19. August 2017:

Unsere Jugend auf dem "Berg der Flieger", der Wasserkuppe beim Seglerwettbewerb um den

Karl Pfeifer Pokal 2017:

Hier geht es zur Homepage des Veranstalters mit den Ergebnissen und weiteren Bildern: Karl Pfeifer Pokal 2017.

Herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Ergebnissen und zum Gewinn des Pokals und des Gesamtsieges durch Simon Feldl.

 

11. August 2017:

20  Kinder nutzten das Ferien-Programm des MFC. Ihnen wurde das Fliegen am Simulator und im Lehrer/Schüler-Betrieb mit Flugmodellen geboten. Weiter wurde als Einstieg in den Modellbau ein Wurfgleiter aus Balsaholz gebaut. Etwa ab 15.00 Uhr hatte der Wettergott noch ein Einsehen und es hörte auf zu regnen, so dass auch noch der Weitflug-Wettbewerb mit den selbst gebauten Fliegern  als Höhepunkt abgehalten werden konnte.

 

 

 

 

09. August 2017:

Die "Hochsommer-Terasse" an der Gebäudeostseite entsteht:

 

 

Günther und Peter nach getaner und vor allem gelungener Arbeit.

 

08. August 2017:

Der wunderschöne Ausflug zum Hangfliegen nach Kärnten auf die Koralpe ist leider schon wieder vorbei. Heimgebracht haben wir einige Bilder, von denen eine kleine Auswahl hier zu sehen ist:

 

 

 

 

 

 

29. Juli 2017:

Bei herrlichem Wetter trafen sich am Flugplatz viele Gäste befreundeter Modellflugvereine und natürlich viele MFC-Mitglieder zu einem mittlerweile Freundschaftsfliegen im Rahmen unserer trad. Veranstaltung "Warmes Bier".  Ebenso, wie auch schon in den verg. Jahren, war die Fa. Pichler mit einer breiten Palette ihrer Flugmodelle vertreten.

 

Bereits am Nachmittag konnte unser Vorstand  den Organisator der diesj. Jumbotour der SHG (Bericht v. 08.07.17 weiter unten), Josef Suchy begrüßen, der sich mit charmanter Begleitung bei Peter stellvertretend bei den MFC-Mitgliedern für die aus seiner Sicht gute Betreuung mit Erinnerungsgeschenken bedankte:

Der Höhepunkt ist jedes mal am Abend das Eintreffen des Metzgers und Party-Service Wolfgang Joosz mit seiner Frau, die für das fantastische Essen sorgen. Auch heuer gab es wieder Spanferkel vom Feinsten. Herzlichsten Dank in diesem Zusammenhang für dieses kostenlos zur Verfügung gestellte Essen:

Mit gemütlichem Beisammensein endete dieser Tag - natürlich mit gut gekühltem "Warmen Bier"!

Text und Bilder: G.Haas

 

22. Juli 2017:

Die Segelflugmesse in Schwabmünchen war auch in diesem Jahr ein Höhepunkt in Sachen Neues und Interessantes rund um das Thema Segelflug-Modellbau. Eine Flugshow ohne Unterbrechung ließ keine Langeweile aufkommen.

Etliche MFC'ler ließen sich dieses Spektakel nicht entgehen und besuchten die Messe.

Hier ein Gesamteindruck auf einem YouTube-Video

Mittlerweile sind weitere Videos auf der YouTube-Seite zu sehen!

 

 

08. Juli 2017:

Besuch auf unserem Flugplatz durch die SELBSTHILFEGRUPPE FÜR FAMILIEN MIT BEHINDERTEN ANGEHÖRIGEN, die die diesjähr. "Jumbotour" zu unserem Modellflugplatz unternahm.

Es ist alles für die Ankunft der Gäste vorbereitet

 

Wie ein "Tatzelwurm" sah die Karawane von Motorrädern, Beiwagenmaschinen und Trikes auf der Zufahrtsstraße zum Flugplatz aus.

Peter als Fluglehrer für die jungen Gäste

 

Den Behinderten und deren Angehörigen wurde von unseren Mitgliedern eine Non-Stopp-Flugshow geboten, ehe die Abfahrt in gleich beeindruckender Weise erfolgte.

 

 

Hier noch einige Schnappschüsse:

 

 

Folgender Text erreichte den MFC-Aldersbach per EMail::

Betreff: Jumbotour

Hallo Peter, hallo MFC!

Also da waren wir mal so richtig geflasht. Was ihr da gezaubert habt, da gibts keine Worte im Duden. Die Flugshows, die Bewirtung, das Lehrer-Schüler-Training ... einfach alles, hat uns umgehaun.

Den Dank, den wir euch schulden, kann in Worten nicht verfasst werden. Aber die begeisterten Blicke besonders der Behinderten spricht Bände. Die SHG bedankt sich bei Euch allen für Euer Engagement, für das Sponsoring, und für das gesamte Programm.

Dieser Samstag hat sich eingebrannt in unserer Geschichte. Das werden wir so schnell nicht vergessen.

Natürlich haben wir etwas vorbereitet. Wenn Peter von Urlaub zurück, machen wir kleines Meeting zur Übergabe.

Zum Zeltlager in 2018 möchten wir Euch gerne einladen, ihr sollt meine Gäste sein. Einladung und Termin gebe ich dann Peter.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Viele Grüße von

J. Suchy

Bilder: Jürgen ALEX, Martin Abstreiter, G.Haas

 

 

17. Juni 2017:

Der DMFV-Jugendwettbewerb (Gebiet BY II)

wurde beim MFC Aldersbach ausgetragen. Die jugendlichen Piloten kämpften bei widrigsten Windverhältnissen in 4 Klassen um die Ränge mit dem Ziel, sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

     

 

Weitere Bilder mit Ergebnissen/Ranglisten   h i e r !

 

 

05. Juni 2017:

Der MFC Aldersbach holt sich wieder das „Münsterer Marktkrügl“

Beim diesjährigen offenen Segelflugwettbewerb der MSG Rotthalmünster am Pfingstmontag hat sich erneut ein Aldersbacher Jugendlicher den ersten Platz und somit das „Münsterer Marktkrügl“ gesichert.

Simon Feldl konnte mit drei hervorragenden Durchgängen (1.420 Punkte) die Konkurrenz hinter sich lassen und aus der Hand des stellvertretenden Bürgermeisters des Marktes Rottahlmünster sowie dem Vorsitzenden der MSG Rotthalmünster, Wolfgang Hartwig, den Wanderpokal in Empfang nehmen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Christian Kufner (1.170 Punkte) von der MSG Rotthalmünster und Hans Schelshorn (1.167 Punkte) vom GMC Geretsried.

 

IMG_1486.JPG

Mit 26 teilnehmenden Piloten aus den umliegenden Vereinen und auch aus Österreich war das Feld sehr gut besetzt.

Bei herrlichem Wetter aber böigem Wind konnten auf dem schönen  Platz drei Wertungsdurchgänge ohne nennenswerte Vorfälle oder Schäden geflogen werden. Die Teilnehmer wurden natürlich wieder von den „Münsterern“ vorbildlich mit Gulaschsuppe sowie Kaffee und Kuchen versorgt.

Auch die übrigen Teilnehmer des MFC Aldersbach konnten durchwegs gute Ergebnisse erfliegen.

7. Platz: Sebastian Bachl (993 Punkte) punktgleich mit
8. Platz: Franco Brückner (993 Punkte)
9. Platz: Reiner Feldl (908 Punkte)
12. Platz: Wagner Johannes (810 Punkte)
24. Platz: Wagner Manfred (429 Punkte)

IMG_1478.JPG

  IMG_1477.JPG

IMG_1475.JPG

  IMG_1474.JPG

Bericht: Reiner Feldl ,Bilder: Robert Bachl

 

26. Mai 2017:

Der MFC-Garten wird immer schöner! Birgit und Günther arbeiten unermüdlich an der Gestaltung und man kann sagen, dass dieser ein echter Blickfang für Spaziergänger und Besucher unseres Geländes ist.

 

 

25. Mai 2017:

Wie alle Jahre fand das trad. Vatertags-Fliegen statt. Es war eine Menge los und geflogen wurde so viel, wie schon lange nicht mehr. Der Grill war angeheizt und jeder wie er wollte, ließ es sich gut gehen!

 

20. Mai 2017:

Semi-Scale-Treffen in Treubach

Eine Abordnung des MFC (Tom, Günther, Christian, Sigi und Gerd) besuchte das Semi-Scale-Treffen der MFSU Treubach. Tom Bogner flog seine (Kolm)Spitfire. Es waren sehr schöne Modelle in überschaubarer Anzahl zu bewundern. Hier ein paar Bilder:

 

 

 

Bilder: Sigi Hackl

 

25./26. März 2017:

Modell-, Handarbeits- und Handwerksausstelllung:

Am o.a. Wochenende veranstaltete der MFC u.a. eine Modellausstellung in den Sälen des Klosters Aldersbach. Man hätte sich sicher mehr Besucher gewünscht, die in insges. drei großen Räumen Flug- Schiffs- und Automodelle besichtigen konnten. Ebenso wurden in zwei Vitrinen Eisenbahnmodelle zur Schau gestellt. Auch an Flugsimulatoren konnten die Gäste ihr fliegerisches Geschick unter Beweis stellen.

Ebenso wurde das Korbflechten, das Herstellen von Glasschmuck u.a. gezeigt.

Für das leibliche Wohl sorgte unser Damen-Quartett mit dem Verkauf von Kuchen, Kaffee, sowie Wurst- und Käsesemmeln. Auch wurden unsere Gäste mit Getränken versorgt.

Hier einige Impressionen:

 

 

 

 

 

 

 

Ein herzlicher Dank gilt allen Teilnehmern und Ausstellern, die zum Gelingen den wesentlichen Beitrag leisteten! Ebenfalls vielen Dank den unermüdlichen Helfern.

 

Text und Bilder: G.Haas

 

IM ANDENKEN AN VERSTORBENE MITGLIEDER:

 

 15. Februar 2013:

Am 13. Februar verstarb unser langjähriges Mitglied Hans Gerhardinger.

Nachruf:

     

Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt hat, kann uns nicht genommen werden, er leuchtet für uns weiter,  gleich jenem erloschenen Stern, dessen Bild wir noch nach Jahrhunderten sehen.

Das Bild von Hans ist unsere Heimat, unser Flugplatz, unser Stern, für dessen Genehmigung Hans seine ganze Kraft eingesetzt hat.

Hans, wir werden Dich und deine Leistung für unseren Verein nie vergessen!

Die Vorstandschaft

 

19.06.2012:

Nachruf

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Im Herzen unserer Mitglieder des Modellflug-Club Aldersbach e.V. steht ein Name

     

„FRANZ BAIER“

... und die bleibende Erinnerung an ein Gründungsmitglied, das den MFC geprägt und 40 Jahre mitgestaltet hat. Nun müssen wir leider Abschied von Franz nehmen, aber das Denkmal wird in unseren Herzen bestehen bleiben.

Franz, wir werden dich immer in guter Erinnerung behalten!

 

In unermesslicher Dankbarkeit

Deine Kameraden vom MFC

 

 14. Nov. 2011

 

Klaus Wenger in der Nacht zum 14.11.2011 gestorben:

 

 

NACHRUF

 

Der Modellflugclub Aldersbach e.V. trauert um seinen

langjährigen Kassier und Träger der Vereinsehrennadel in Gold

 

Herrn Klaus Wenger

 

Klaus hinterlässt eine nicht zu schließende Lücke!

Mit ihm verliert der Verein nicht nur ein Mitglied

der Vorstandschaft, sondern einen wertvollen Freund.

 

Klaus, wir werden dich immer in Erinnerung behalten!

 

 

MFC Aldersbach